Was ist ein Heuriger?

HEURIGENSCHANK

 

Wenn wir entlang des Donauradweges dieses Zeichen sehen, dann ist es ein Heuriger. Es kann auch ein Buschen sein, deshalb heißt es auch Buschenschank.

Hier gibt es Wein und eine Jause.

In den Weingärten an denen wir mit dem Rad vorbeigeradelt sind wächst der Wein den  wir hier trinken können. Natürlich bekommen wir auch Apfelsaft oder Traubensaft.

Zu Essen gibt es typische Heurigenjause.

 

Heurigen Speisen sind kalte Speisen wie z. B. Hauerjause, Geselchtes, Surbraten und Schweinsbraten, dazu Gebäck, klassischerweise Wachauer Laberl.

 

 

Wachauerlaberl werden in der Bäckerei Schmidl in Dürnstein nach einem alten Familienrezept gebacken.

 

 

Besonders gut schmecken uns die hausgemachten Mehlspeisen wie z.B. der Nußstrudel aus Germteig.

Avatar

Aufgewachsen am Bodensee, studiert in Wien, lebt an der Donau in der Wachau.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*